Werbung/Promotion:

Mit shops-muenchen.de können Sie die Einkaufsstraßen Münchens erleben. 
Vorsortiert nach Straßen, dann innerhalb der Straße nach Schwerpunkten wie Mode, Sport, Inneneinrichtung etc. präsentiert sich der aktive Shopping-Guide.
Bei der Erstellung dieses Münchner Einkaufsführer wird grundsätzlich an den Nutzer /Benutzer gedacht, der wissen will, "Wie, Wo, Was" zu finden ist. 
shops-muenchen.de erkundet Münchens Einkaufsstraßen, Plätze sowie Shopping Center "Geschäft zu Geschäft" / "shop für shop" und ist in dieser Ausführlichkeit der wohl einzige redaktionelle Online Shopping Guide für München.
Haus für Haus finden Sie bei shops-muenchen.de nach Straßenzügen, Passagen und Einkaufscenter sortiert Kurzinformationen zum jeweiligen Geschäft, Shop, Lokal oder Dienstleister.

Täglich werden Münchner Geschäfte, Shops und Lokale vorgestellt!
Einkaufen in München Flohmarkt-Klassiker: Die Auer Dult, Maidult, Jacobidult, Kirchweihdult

Startseite


Innenstadt
Färbergraben
Falckenbergstr.
Frauenplatz
Fürstenfelder Str.
Hackenstr.
Herzogspitalstr.
Herzog Wilhelm Str.
Josephspitalstr
Karlsplatz/Stachus
Kaufingerstr.
Liebfrauenstr
Maffeistr
Marienplatz
Maximilianstr.
Max Joseph Platz
Neuhauser Str.
Oberanger
Perusastr.
Platzl
Residenzstr.
Rindermarkt
Rosenstr.
Rosental
Salvatorstr.
Sendlinger Str.
Sendlinger Tor Platz
Sonnenstr.
Tal
Theatinerstr.
Weinstr.

Au-Haidhausen
Humboldtstr.

Isarvorstadt
Kapuzinerstr.

Ludwigsvorstadt
Schwanthalerstr.

Schwabing
Belgradstr.
Hohenzollernstr.
Leopoldstr.

Schwanthaler-höhe/ Westend
Heimeranplatz
Theresienhöhe

Sonstige
Landsberger Str.

Einkaufszentrum
Fünf Höfe
Hofstatt
Mira
OEZ
Pasing Arcaden
pep Perlach
Riem Arcaden

usw. wird fortgesetzt

Specials
Valentinstag 2017
Flohmärkte




Die Auer Dult findet dreimal im Jahr auf dem Mariahilfplatz in der München-Au statt. Die Maidult beginnt in der letzten Aprilwoche, die Jakobidult fängt Ende Juli und die Kirchweihdult Mitte Oktober an.
Die Dult wird immer samstags eröffnet und dauert jeweils acht Tage.

Die Auer Dult bietet für alle Besucher etwas: Suchen Sie einen Kochlöffel, einen neuen Deckel für Ihre Zuckerdose oder einen außergewöhnlichen Türgriff?

Hier finden Sie bestimmt das gesuchte Mitbringsel für Haushalt, Deko oder Wohn-Einrichtung.

Video: Kultfigur Petra Perle erstmalig auf Herbst-Dult 2013 in München mit eigenen Stand "Glump-Recycling":

Neben Jahrmarktständen und Töpferwaren, Kasperletheater und Bratwurststand gibt es auch die echten Raritäten zu entdecken.

In den vier Verkaufsgassen gibt es interessanten Trödel und ausgefallene Antiquitäten, die von alteingesessenen Tandlern aus München und Umgebung verkauft werden.

Ursprünglich bedeutete der Name "Tult" oder "Dult" einst Kirchenfest. Während eines solchen, zumeist zu Ehren eines Heiligen stattfindenen Festes wurden um die Kirche meist Verkaufsstände aufgebaut, um allerlei Waren feilzubieten.

Im Laufe der Zeit veränderte das Wort langsam seine Bedeutung und stand nicht mehr für "Kirchenfest", sondern für "Jahrmarkt". Diese Märkte öffneten sich im Mittelalter auch für fremde Händler und Kaufleute, sie dienten vor allem dem Umsatz von Fernhandelgütern. Tuche, Pelze, Gewürze, Gold- und Silberwaren wurden daraufhin verkauft, erst im 19. Jahrhundert wandelten sich die exotisch anmutenden Märkte zu Verkaufsmessen der Klein- und Landkrämer. Auch die Gesundheitspfleger und das Amüsement gehörten dazu: Quacksalber und Gaukler, Zahnbrecher und Taschenspieler, reisende Ärzte und Marionettenspieler brachten das Volk zum Lachen oder Weinen.

Die Auer Dult in München hat eine lange Geschichte: 1796 verlieh Kurfürst Karl Theodor der Vorstadt München-Au das Recht, zweimal im Jahr einen Jahrmarkt abzuhalten. Eine brillante Parade der Auer Bürgerwehr anläßlich des hohen Besuchs war Grund dieser Ehre.

So fanden ab 1799 jeweils im Mai und Oktober rund um die - damalige - Wallfahrtskirche Mariahilf die vielbesuchten Dulten statt. Zu dieser Zeit spielte sich das bunte Treiben noch vor den Toren Münchens ab.

Erst mit der Eingemeindung der Vorstadt Au zur Stadt München, im Jahr 1854, wurden die Dulten fester Bestandteil des Münchner Volksfestlebens. Als 1905 die Jakobidult vom München-Haidhauser Johannisplatz in die München-Au verlegt wurde, war das Dreigespann der Dulten, wie wir sie heute kennen, komplett. Weitere Infos über www.ganz-muenchen.de.


Die Auerdult-Termine 2017 in München:
Maidult - (Frühjahrsdult)
29.04.2017 - 07.05.2017
Jakobidult (Maidult)
29.07.2017 - 06.08.2017
Kirchweihdult (Herbstdult)
14.10.2017 - 22.10.2017


Das Flohmarkt-Special auf shops-muenchen.de
- Die Flohmärkte - München-Stadtgebiet
(München-Ludwigs-Vorstadt, München-Au, München-Neuhausen, München-Schwabing, München-Berg am Laim, München-Riem, München-Daglfing, München-Solln, München-Freimann, München-Fürstenried, München-Langwied, Olympiapark, München-Haidhausen, München-Maxvorstadt, München-Pasing, München-Gern, München-Milbertshofen)

Münchens Flohmarkt-Klassiker
-
Die Auer Dult findet 3 x im Jahr statt

Flohmärkte im München-Umland!
- Die Flohmärkte - München-Umland Teil 1
(Unterhaching, Taufkirchen, Grünwald, Sauerlach, Neuried, Germering, Stockdorf, Gauting, Olching, Martinsried, Planegg, Gräfelfng, Puchheim, Gröbenzelle, Gilching, Herrsching, Eichenau, Fürstenfeldbruck, Grafrath, Mammendorf, Türkenfeld, Starnberg, Tutzing, Pöcking, Andechs)
- Die Flohmärkte - München - Umland Teil 2
(Dietramszell, Dachau, Bergkirchen, Odelzhausen, Petershausen, Röhrmoos, Großinzemoos, Schwabhausen, Altomünster, Vierkirchen, Haar, Kirchheim, Heimstetten, Ebersberg, Grafing, Poing, Aschheim, Feldkirchen, Grasbrunn, Neukeferloh, Höhenkirchen, Putzbrunn),
- Die Flohmärkte - München-Umland Teil 3
(Anzing, Hohenlinden, Unterschleißheim, Ismaning, Karlsfeld, Garching, Oberschleißheim, Unterföhring, Hilgertshausen)

Zur Startseite: Flohmärkte, Sammlermärkte, Auerdult

Einkaufsstadt München - ein Paradies für Shopper (mehr)
Münchens Geschäfte - von Top Mode zu Königlich Bayerische Hoflieferanten (mehr)

Zurück zur Homepage: shops-muenchen.de






Google
 
Web www.shops-muenchen.de

| Startseite | Unsere AGB | Kontakt | Mediadaten | Impressum |

Copyright www.shops-muenchen.de 2005-2017
Munich Shopping-Guide im Real World Web

Shopping-News München im Blog: shopsmuenchen.blog

Wichtige Websites für München:
www.ganz-muenchen.de, www.oktoberfestplaner.de, www.muenchen-tourist.de,
www.mvg-mobil.de, www.munich-airport.de, www.munichx.de